Spielverein St. Tönis
Jahrgang 2008

Spieletreff beim SC Union Nettetal, 19.09.2015

Der heutige Spieletreff verschlug uns zum SC Union Nettetal.

Neben der F3 des SC  Union erwarteten uns die F1 (durchweg 2007er, also alter Jahrgang) sowie die F2 des Dülkener FC.  Bis auf den erkälteten Sebastian hatten wir alle Mann an Bord. 


1. Spiel:  Dülkener FC, F1: (3:4)

Die einzelnen Aufstellungen zu den Spielen erspare ich mir mal, da nach 10 von 20 Minuten auch bis auf einen Spieler komplett durchrotiert wurde. Lediglich Maxi im Tor und Marvin konnten das 1. Spiel durchspielen. 

Man merkte im 1. Spiel gegen den älteren Jahrgang logischerweise, dass die älteren Kicker der Dülkener schon weiter sind als unsere Jungs. Zwar hatten auch wir unsere Torchancen, jedoch konnte der FC bis zur 9. Minute mit drei Toren uns deutlich ins Hintertreffen bringen. Mit einem Handelfmeter, den Marvin mal nicht übers, sondern zur Freude aller auch mal ins Tor setzte , konnten wir verkürzen. Ab da kippte das Spiel auch zusehens zu unseren Gunsten. Wir konnten tatsächlich den 3:3-Ausgleichstreffer erzielen. Jedoch ließen unsere Jungs ihre Gegenspieler öfter in ihrem Rücken entwischen und durch die sehr starken und auch weiten Abschläge des Dülkener Keepers waren die Viersener sehr oft frei durch. Maxi hat im eins gegen eins uns einige Dinger gerettet, aber einmal war auch er machtlos, sodass die Dülkener letztlich auch verdient mit 4:3 das 1. Spiel für sich entscheiden können. Aber dennoch:  Gute Moral, nach einem 0:3 noch einmal so zurück zu kommen!  



2. Spiel: Dülkener FC, F2 (1:0)

Im 2. Spiel ging es erneut gegen schwarz gekleidete Dülkener, diesmal gegen die gleichaltrigen Jungs der F2.

Vor dem Spiel wurde den Jungs gesagt, dass sie ihre Gegenspieler mehr im Auge halten müssen und mit ihnen mitgehen sollen, egal wohin sie gehen (Toilette ausgenommen ). 
Vorweg:  Das klappte im 2. Spiel auch deutlich besser als im ersten Spiel. Hier startete Ali im Tor und Florian spielte durch. Die ersten 10 Minuten rechts, die zweiten 10 Minuten auf der zentralen Mittelfeldposition.

Hier konnten wir durch einen frühen Treffer durch Marvin in Führung gehen. Danach war das Spiel teilweise leicht zerfahren. Die Dülkener machten ihre Sache gut und konnten gut dagegen halten und auch mal die ein oder andere Chance herausspielen, die Ali teils gut hielt, teils aber auch gut durch die Abwehr rund um Elias, Michel, Finn-Louis und Tyler entschräft wurden.  Letztlich gewannen wir dieses Spiel zwar knapp, aber auch verdient mit 1:0.



3. Spiel, SC  Union Nettetal, F3 (8:1)

Das letzte Spiel wurde gegen die heutigen Gastgeber bestritten. Hier startete Michel im Tor und Tyler war derjenige, der durchspielen durfte. Auch die ersten 10 Minuten in der Abwehr und die zweiten 10 Minuten auf der zentralen Mittelfeldposition. 

Hier konnten wir uns über die meiste Zeit der zu spielenden 20 Minuten in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Ein frühes Tor von Moise brauchte uns hier auf die Siegerstraße. Bis auf ein Gegentor, wo die Abwehr um Ali und Co. wieder zu weit vorne war (aber gut, das war auch wirklich der erste und fast einzige Konter der Partie), konnten wir noch weitere sieben Treffer, u. a. erzielt durch  Luis, Lukas, Tyler und Marvin das Spiel letztlich auch in der Höhe verdient mit 8:1 für uns entscheiden. 

Im  Endeffekt wieder ein sehr ordentliches Turnier unserer Jungs, wo wirklich auch alle wieder ihre Leistung gebracht haben. Sehr gut Jungs!